Der Spielplan der Globalisten wurde enthüllt! Weitere Verbrechen, die an der Menschheit vollzogen werden sollen…

Screenshot

Die Medienhysterie über die Omicron-„Variante“ ist reine Fiktion. Sie ist nichts anderes als eine psychologische Terroroperation im Stil von 1984, die entwickelt wurde, um die Bevölkerungen der Welt versklavt und gehorsam zu halten, während die Terrorregierungen ihre globalen Entvölkerungs-/Völkermordprogramme durchführen.

Das böse Genie dieses Narrativs ist, dass es keinerlei Beweise benötigt. Da niemand eine „Variante“ tatsächlich sehen kann – und da es nirgendwo auf der Welt isolierte Omicron-Virusproben gibt, die durch Labortests bestätigt werden könnten – wird dem menschlichen Bewusstsein durch eine koordinierte Massenmedien-Hysteriekampagne einfach die Illusion von Omicron eingeimpft, begleitet von extremer Angst.

Bis heute wurde in Amerika noch bei niemandem diese Variante diagnostiziert, und nirgendwo auf der Welt ist jemand daran gestorben. Doch dank des Medienterrors der Massenmedien flippt nun halb Amerika und der Rest der Welt wegen etwas aus, das es wahrscheinlich gar nicht gibt. „Omicron“ ist mit ziemlicher Sicherheit eine koordinierte Erfindung.

Doch wie aus dem Nichts haben es die Medien geschafft, die Bevölkerung darauf zu programmieren, bei der Erwähnung des Wortes „Mutationen“ den Verstand zu verlieren. Obwohl zufällige Mutationen im genetischen Material buchstäblich jeden Tag millionenfach im Körper eines jeden Menschen stattfinden, sind „Mutationen“ plötzlich das Schrecklichste, was man sich vorstellen kann, so die hyperventilierenden Medien. (Deshalb bezeichne ich Omicron als „Scariant“, nicht als Variante.)

In den letzten zwei Jahren haben die Globalisten bestätigt, dass Furcht, nicht „Wissenschaft“, ihr ultimativer Mechanismus zur Kontrolle der Menschheit ist

Erinnern Sie sich noch daran, als man uns im Jahr 2020 sagte, dass, wenn nur 60-70 % des Landes zustimmen würden, zwei Spritzen zu nehmen, alles wieder normal werden würde und der Covid vorbei sein würde? Das war von Anfang an eine kalkulierte Lüge.

Die Lüge versprach Freiheit, wenn die Menschen sich nur fügen würden, aber was sie lieferte, war Tyrannei und Angst… zusammen mit endlosem Gehorsam gegenüber der von der Regierung erzwungenen Einhaltung von Impfvorschriften.

Was 2020 und 2021 den Globalisten nun erschöpfend bewiesen haben, ist, dass Angst ihre ultimative Waffe gegen die Menschheit ist. Durch den Einsatz von koordinierter Angst können sie etwa die Hälfte der Weltbevölkerung davon überzeugen, sich mit tödlichen Spike-Protein-Gentherapie-Spritzen impfen zu lassen, die sie im Laufe der Zeit töten werden. Praktischerweise können all diese Todesfälle auf etwas anderes – wie Krebs – geschoben werden, wodurch vermieden wird, dass die Schuld den Impfstoffen zugeschoben wird.

Warum gibt es übrigens bereits einen 29-fachen Anstieg der Totgeburten? Wie Steve Kirsch auf Substack.com schreibt:

In Waterloo, Ontario, ist die Rate der Totgeburten um das 29fache gestiegen, nachdem das Impfprogramm eingeführt wurde. Alle Mütter der totgeborenen Babys waren geimpft…

Ja, das ist eine große Sache. Aber niemand hört zu. Das Herzrisiko könnte nach der Impfung um das 1.000-fache ansteigen, und es würde nichts ausmachen. Keiner hört zu.

Psychologen wissen sehr gut, dass Menschen, wenn Angst mit einer Reizüberflutung einhergeht (d. h. zu viele Nachrichten, zu viele Stimmen, widersprüchliche Berichte usw.), ganz natürlich auf alles hereinfallen, was nach Autorität klingt. Ihr rationaler Verstand ist völlig ausgeschaltet, und sie können nicht mehr kritisch denken. Sobald sie ausreichend in unerbittliche Angst versetzt worden sind, treiben die Regierungen der Welt sie in Impfzentren, um sie gehorsam gegen Entvölkerung impfen zu lassen. Mit einer Seite, die direkt aus dem Stanford-Gefängnis-Experiment entnommen wurde, verwandeln sie die gehorsamen Impf-Empfänger auch in gesellschaftliche „Gefängniswärter“ / Vollstrecker, die verlangen, dass alle anderen mit dem gleichen Gebräu geimpft werden… oder sonst.

Das ist der Grund, warum sich so viele geimpfte Menschen in rasende Verrückte verwandelt haben, die versuchen, ihre Todesspritzen allen um sie herum aufzuzwingen. (Und vielleicht fressen die Prionen des Impfstoffs auch ihre Gehirne und verursachen aggressive Persönlichkeitsveränderungen…)

Zehn Vorhersagen darüber, wie die Omicron-Hysterie von terroristischen Regierungen ausgenutzt wird, um ihren mörderischen Völkermord an der Menschheit zu beschleunigen

In den letzten Monaten habe ich die Veröffentlichung eines neuen, erschreckenden Biowaffen-Narrativs vorausgesagt. Der koordinierte Massenmedien-Omnipräsenzausbruch war leicht vorherzusehen, und viele von uns in den unabhängigen Medien haben genau das vorausgesagt.

Aber was werden sie als nächstes tun? Das ist auch sehr leicht zu erkennen, da alles aus dem gleichen Drehbuch wie bei Covid stammt. Die Omicron-Hysterie wird aggressiv vorangetrieben und auf jede erdenkliche Art und Weise genutzt werden, um eine totalitäre Kontrolle über die Massen zu erlangen, die dann aufgereiht und zur effizienten Ausrottung in Todeslager gebracht werden.

Hier sind meine zehn Vorhersagen für Omicron und das Jahr 2022:

Vorhersage Nr. 1: Die Omicron-Variante-Hysterie wird dazu benutzt werden, die Impfpässe aller Menschen auf Null zu setzen, um sie zu einer ganz neuen Runde von Impfungen gegen diese neue Variante zu zwingen. Diejenigen, die dumm genug sind, sich auf die Omicron-Variante einzulassen, werden sich für eine nicht enden wollende Serie von Spike-Protein-Biowaffen-Injektionen entscheiden, die sie schließlich töten werden.

Vorhersage Nr. 2: Die Omicron-Hysterie wird ausgenutzt werden, um aggressive Impfvorschriften zu rechtfertigen und zu fordern, dass dieser „neue Notfall“ über allen Menschenrechten, der medizinischen Freiheit und der Autonomie des Körpers steht.

Vorhersage Nr. 3: Obwohl die Omicron-Variante bisher nur bei vollständig geimpften Menschen gefunden wurde, werden die verlogenen Konzernmedien den Ungeimpften die Schuld an ihrer Entstehung geben.

Vorhersage Nr. 4: Die Omicron-Variante wird von den Konzernmedien als Deckmantel benutzt werden, um all die Todesfälle durch Antikörper-abhängiges Enhancement (ADE) zu erklären, die durch Covid-Impfstoffe verursacht werden. Selbst wenn geimpfte Menschen in großer Zahl sterben, werden die Medien den Ungeimpften die Schuld geben (siehe Nr. 3 oben) und fordern, dass Ungeimpfte komplett weggesperrt werden und ihnen der Zugang zur Gesellschaft verwehrt wird.

Vorhersage Nr. 5: Die Omicron-Hysterie wird dazu benutzt werden, um zu versuchen, abweichende Meinungen gegen Impfstoffe, Vorschriften, staatliche „Autorität“ oder die Kriminellen, die hinter der gain-of-function-Forschung stehen, wie Anthony Fauci, zu kriminalisieren. Alle abweichenden Äußerungen werden als „Gefahr für die Gesellschaft“ bezeichnet, und diejenigen, die solche Äußerungen machen, werden beschuldigt, Menschen zu töten.

Vorhersage Nr. 6: Die von den journalistisch-terroristischen Medien geschürte Massenhysterie wird es rechtfertigen, dass die Gouverneure weitere Abriegelungen anordnen, was zu weiteren Ausfällen in der Versorgungskette, Produktknappheit und Preisinflation führen wird.

Vorhersage Nr. 7: Wenn es den Medien gelingt, die Omicron-Hysterie mit ausreichender Heftigkeit zu schüren, wird sie dazu benutzt werden, entweder die Zwischenwahlen 2022 abzusagen oder eine allgemeine Briefwahl zu fordern, wobei sie sich auf die „extremen Gefahren“ berufen, die von jedem ausgehen, der in die Öffentlichkeit geht.

Vorhersage Nr. 8: Jeder wirtschaftliche Misserfolg, der durch das inkompetente, kriminelle Biden-Regime verursacht wird, wird auf Omicron geschoben. Diese imaginäre „Variante“ wird sofort zum Sündenbock für himmelhohe Energiepreise, Versorgungsengpässe und leere Regale in den Lebensmittelgeschäften. Die Medien werden alles auf Omicron schieben, und dann werden sie Omicron auf die Ungeimpften schieben.

Vorhersage Nr. 9: Irgendwann wird entweder die Omicron-Variante oder die nächste Fake-Variante, die freigesetzt wird, dazu benutzt werden, um die Haus-zu-Haus-Pflichtimpfungen in Amerika zu rechtfertigen, zusammen mit der medizinischen Entführung aller, die sich widersetzen, um sie zur effizienten Ausrottung in kovide Konzentrationslager zu bringen. (Diese Praxis hat bereits in Australien begonnen, wo das Militär die Ureinwohner entführt und mit vorgehaltener Waffe in Lager verschleppt).

Vorhersage Nr. 10: Omicron wird nicht die letzte Variante sein, die benutzt wird, um eine Massenhysterie und milliardenschwere Regierungszahlungen an Big Pharma hervorzurufen. Diese Betrugsmasche wird sich jedes Jahr oder so wiederholen, solange die Menschen in Angst leben und mitmachen.

https://www.brighteon.com/embed/049472b3-a836-4aeb-8e81-152d5c2146d8

Quelle: Ten Omicron ‘Variant’ Predictions For 2022 and Beyond: Globalist Authoritarian

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.