Massenkommunikation umgibt heute jeden von uns. Obwohl sie oft als beiläufige Normalität betrachtet wird, ist ihr enormer Einfluss auf das Individuum und die gesamte Gesellschaft nicht zu bestreiten. Johannes Menath zeigt in seinem Vortrag „Aufklärung und moderne Propaganda“ die psychologischen und technologischen Grundlagen von Beeinflussung auf. Neben der Problemanalyse fokussiert er sich besonders auf Möglichkeiten für praktisches Handeln: er geht den Fragen nach, wie sich der Einzelne wappnen kann und wie es möglich ist, durch koordiniertes gemeinschaftliches Handeln starre Meinungsmonopole in Frage zu stellen. Der Vortrag wurde am 16. November 2023 aufgezeichnet. Kapitelübersicht: 0:01:20 Was ist Macht? 0:03:58 Technologie und Psychologie 0:14:51 Bewertungsmuster unseres Verstandes 0:20:50 Monopolisierung: der zentrale Punkt von Propaganda 0:27:05 Wie kann man Beeinflussungen durchbrechen? 0:40:11 Die unterschiedlichen Arten von „Glück“ 0:48:22 Buchempfehlungen 0:52:40 Massenkommunikation 1:07:33 Medienkritik als zentrale Botschaft der Aufklärung 1:13:09 Kampagnenzusammenfassung

Quelle: WIR – Wissen ist Relevant

Von admin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert